Andrea ist mein Name. Besondere Hobbys habe ich gar keine, ich sammle Schaf-Atrappen und Pikachus, male gern, stehe auf StarWars, liebe Partys und Konzerte, von Festivals ganz zu schweigen, höre Heavy Metal in für ne Mietwohnung wenig angemessener aber von den direkten Nachbarn akzeptierter Lautstärke, sitze gern draussen beim Grillen und Saufe mit Freunden, entweder auf der Terrasse oder auf einer Bank direkt an der Lippe (der Fluss, der durch unsere Heimatstadt Lünen führt)! Meine Lieblingsbands sind Reflection, Running Wild, Accept, und es gibt noch einige mehr. Der 80er-Metal hat sich in meinem Musikgeschmack verewigt...

Ich lese auch gern, insofern man mir die Ruhe dafür lässt. Mal Simmel, mal Comics. Mal Anspruchsvolles, mal völlig Niveauloses. Lieblingsbücher habe ich viele! Allerdings fehlt mir leider der Platz, sie alle im Haus zu haben. Ich sammle außerdem Kinderbücher mit netten Tiergeschichten und habe sogar schon eins selbst geschrieben, nur noch nicht veröffentlicht, was ich gern würde.

Ich liebe Tiere über alles!

Ich bin in Brambauer aufgewachsen, habe dann mit den Eltern in der Lüner Innenstadt gewohnt, bin dann allein "ausgewandert", habe eine Zeit in Dortmund gelebt, wo ich noch heute arbeite und die Innenstadt unsicher mache, wohn-technisch seit einiger Zeit nach Lünen zurückgekehrt, diesmal nach Alstedde. Ab in die Natur, direkt an den Wald!

Geboren bin ich im tiefsten Winter, am 01.Februar 1974 in Lünen-Brambauer. Ich glaube, ich war absolut kein besonderes Kind, habe meinen Eltern genausoviel Freude und Sorgen gemacht, wie jedes andere Kind auch. Ich hatte immer ein gutes Verhältnis zu meinen Eltern und das ist auch noch heute so. Meine Geschwister, Elisabeth, die 18 Jahre älter ist, und Markus, nur 3 Jahre älter, liebe ich heiß und innig. Mit Markus bin ich aufgewachsen, habe immer viel mit ihm unternommen, er hat mich oft mitgenommen, zu Spielen des BvB oder auf Konzerte. Aber auch, als ich noch klein war, hat er mich in der Schule vor gewalttätigen Kindern beschützt, wenn seine Schulfreunde bei uns zuhause waren, durfte ich mitspielen, und so weiter. Er hat mir sogar schon das Leben gerettet! Als ich noch wirklich winzig war (ich habe keinen Schimmer, wie alt), bin ich von einer Rutsche gefallen. Von ganz oben! Irgendwie direkt über das Geländer... Und damals war diese Rutsche für mich haushoch! Markus hat mich aufgefangen und das werde ich niemals vergessen! Mein Papa war stolz auf mein großes Brüderchen! Natürlich haben wir uns auch gestritten, manchmal haben wir uns stundenlang gekloppt! Und auch heute kann es vorkommen, dass wir uns anbrüllen! Und gar nicht selten muss ich dabei heulen... Aber das ist bei Geschwistern völlig normal, vertragen haben wir uns immer! Wichtig aber für mich ist, dass mein geliebter Bruder gleichzeitig einer meiner besten Freunde ist! Wir haben einen gemeinsamen Freundeskreis und unternehmen so viel zusammen! Mein bester Freund und Trauzeuge ist Timo! Kennengelernt habe ich ihn über Markus. Timo ist, genau wie ich, ein hoffnungslos tierlieber Mensch! Aber nicht nur deshalb ist er mir so sympathisch! Wir haben gemeinsam schon etliche Hektoliter Bier vernichtet und schon so manche Party unsicher gemacht! Seit etwa zwei Jahren haben wir Zuwachs in unserer Truppe: mein Mann Thorsten. Er ist genauso tierlieb und bildet ein klasse Tea mit den Fellgesichtern!

Seit dem 14.10. hat sich nun unsere "Familie" vergrößert! Endlich haben wir den langersehnten "neuen Freund" auf drei Pfoten, unsere Hündin Maya! Wir haben sie aus dem Tierheim zu uns geholt und direkt hat sie das Sofa als ihren Lieblingsplatz ausgewählt! Sie liebt es, stundenlang mit uns zu schmusen! Unser neuster Zuwachs "Hähnchen" hat sich ebenso gut in unsere "Familie" integriert und ist ebenso verträglich wie alle Fellgesichter.

Mein Mann Thorsten stellt sich selber vor:

Hier gehts zu Thorsten´s Homepage:

Klamottenbaden, wetlook, Spaß in Lünen!

Zurück Zurück zu den Fellgesicht-Seiten!